WER WIR SIND & WAS WIR WOLLEN

Wir sind Sozialisten. Das heißt, dass wir den Kapitalismus und all seine Institutionen durch eine Revolution zerschlagen wollen, um eine klassenlose Gesellschaft aufzubauen. Wir als sozialistische Basisgruppe sind ein Teil dieses Kampfes.

Grundlagenpapier

  • Banner-webside-berlin

Fluchtursachen bekämpfen-Straßentheater zum Antikriegstag!

Written by Rote Aktion Koeln on . Posted in Antikapitalismus, Antimilitarismus, Internationale Solidarität, Kultur

Am 1.September ist der Antikriegstag, ein Tag des Gedenkens und der politischen Handlung gegen Krieg und Militarisierung, gezogen als Lehre aus den Schrecken des Zweiten Weltkrieges. Am 1.September 1939 überfiel Hitler-Deutschland Polen und startete damit ein massenhaftes Blutvergießen auf der ganzen Welt

Zu diesem Anlass wurde ein politisches Straßentheater an mehreren Stellen in Köln dargestellt, dass den Antikriegstag bekannt machen sollte, und auch heute noch die verheerenden Folgen von Kriegen auf dieser Welt darstellte. Mehrere Teilnehmer stellten Personen dar, deren Leben durch die Kriege u.a. in Libyen, in Syrien und dem Irak zerstört wurde, die durch den Krieg ihr Straßentheater3Leben verloren, die als Eziden verfolgt und gefangen genommen wurden, oder vertrieben wurden. Mit Bildern dieser Menschen, Kerzen und Blumen konnte das Theater viel Aufmerksamkeit erringen. Das Straßentheater wurde als Bestandteil der „Fluchtursachen bekämpfen“-Kampagne in Köln aufgezogen und wurde mit einem Informationsfyler begleitet, der an Zuhörende verteilt wurde. Viele Menschen hörten interessiert zu und applaudierten am Ende. Das Thema konnte aktuell und interessant für Menschen dargestellt werden.

Fluchtursachen bekämpfen bedeutet: Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!

In den kommenden Tagen wird auch ein Video von der Aktion hochgestellt!

Straßentheater1

Trackback from your site.

Startups