WER WIR SIND & WAS WIR WOLLEN

Wir sind Sozialisten. Das heißt, dass wir den Kapitalismus und all seine Institutionen durch eine Revolution zerschlagen wollen, um eine klassenlose Gesellschaft aufzubauen. Wir als sozialistische Basisgruppe sind ein Teil dieses Kampfes.

Grundlagenpapier

  • Banner-webside-berlin

100 Jahre Erster Weltkrieg – ein politischer Flashmob

Written by Rote Aktion on . Posted in Antikapitalismus, Antimilitarismus

Am Montag, den 27.Juli veranstalteten wir anlässlich des 100. Jahrestages des Beginns des Ersten Weltkrieges 1914 einen politischen Flashmob vor dem Kölner Hauptbahnhof. Mit einem simulierten Massensterben inklusive Kunstblut und Kriegsgeräuschen (untermalt vom Gewitter des einbrechenden Unwetters) wurde auf die zerstörerischen Folgen des Ersten Weltkrieges hingewiesen – und gleichfalls darauf, dass Krieg auch heute noch von deutschem Boden ausgeht.

In Redebeiträgen wurde betont, dass vom Krieg – ob er nun von der einen oder anderen Nation gewonnen oder verloren wird – niemals die Arbeiterklasse profitiert. Die Arbeiterklasse wird als Kanonenfutter in den Krieg geschickt, muss Steuererhöhungen und Teuerungen ertragen, bekommt ihre demokratischen Rechte eingeschränkt. Die ProfitPicsArt_1406667328671.cleanedeure sind die Besitzer der großen Waffenfabriken – im Ersten Weltkrieg machten sie unzählige Milliarden mit ihren Waffen, während gleichzeitig 17 Millionen Menschen starben.

Auch heute stehen wir vor der Frage: Krieg oder Frieden – in der Ukraine, in Palästina, in Syrien und in vielen weiteren Ländern streiten sich die imperialistischen Mächte, die Profiteure, um Einflussgebiete und ihren Maximalprofit. Wir haben die Aufgabe hier im imperialistischen Zentrum und Kriegstreiber Deutschland dem Krieg den Krieg zu erklären – getreu dem Ausspruch Karl Liebknechts: Der Hauptfeind steht im eigenen Land!

Nie wieder Krieg!

Trackback from your site.

Startups